TOBOSO

Jagger, Jagger

  • nach dem Roman »Ich und Jagger gegen den Rest der Welt« von Frida Nilsson
  • Deutsch von Friederike Buchinger
  • für alle ab 10 Jahren, 85 Minuten

Bengt, 8 ½ Jahre alt, findet sich eklig, weil die anderen Kinder ihn eklig finden und drangsalieren. Am liebsten würde er zu Hause bleiben, bis er 30 ist. Doch dann trifft er Jagger Svensson – einen unansehnlichen, aber durch und durch menschlichen Hund. Und Jagger weiß, was derjenige zu tun hat, der ein Hundeleben führen muss: Er muss sich wehren und es den anderen heimzahlen. TOBOSO erzählt schnörkel- und schonungslos, aber mit großer Empathie und durchaus mit Humor die rasant-vielschichtige Geschichte der preisgekrönten Autorin Frida Nilsson über das unerträgliche Gefühl des Nicht-dazu-Gehörens.

Mit. Till Beckmann, Jennifer Ewert, Moritz Fleiter, Saskia Rudat, Sindy Tscherrig Regie. Fabian Sattler
Ausstattung. Sandra Hilli Becker
Maske. Karina Brachner
Musikalische Leitung. Lukas Tobiassen
Dramaturgie. Annette Pfisterer
Regieassistenz. Ivo Schneider Licht. Simon Knöß
Aufführungsrechte. Verlag Felix Bloch Erben, Berlin

Kooperationspartner: Maschinenhaus Essen, Theater Duisburg
Förderer: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Kulturamt der Stadt Essen, Sparkasse Essen

www.toboso.de